Die kostenlose Lernplattform für Ihre Schule
 
 
 

Responsives Design und neue Features

Pünktlich zur didacta 2018 erhielt lo-net² eine optische Generalüberholung verpasst: Am 19. Februar 2018 wurde das neue Design freigeschaltet, es bietet eine bessere Orientierung und Nutzerführung sowie eine responsive Ansicht zur optimalen Arbeit mit Mobilgeräten.

Mobile Geräte spielen in den Schulen eine immer größere Rolle, Tablet-Klassen gehören inzwischen zum Schulalltag. Doch es stellt sich immer die Frage, wo die mit den Tablets erarbeiteten Ergebnisse gesichert werden sollen - lo-net² bietet dazu aufgrund des responsiven Designs eine ideale Plattform! Die Elemente werden abhängig von der Bildschirmgröße, die auf den verschiedenen Mobilgeräten zur Verfügung steht, angezeigt. Ist auf kleinen Displays nur wenig Platz vorhanden, werden einige Elemente ausgeblendet oder zusammengeschoben. Somit ist lo-net² auch mobil optimal nutzbar.

Kostenfreie App WebWeaver®

Passend dazu wurde die App für iOS und Android überarbeitet und ist ab sofort auch für die Nutzerinnen und Nutzer von lo-net² kostenfrei nutzbar. Damit greifen Sie direkt auf ausgewählte Funktionen wie die Dateiablagen oder den Messenger zu. Auf diesem Weg laden Sie Dokumente schnell herunter, bearbeiten diese mit Ihrem Mobilgerät und laden die neue Version anschließend wieder auf Ihre Lernplattform hoch. Über den Messenger verschicken Sie Textnachrichten und Fotos sowie Dokumente aus Ihren Dateiablagen oder von Ihrem Gerät an Ihre Kontakte - egal wo Sie sich befinden.

Upgrades für diverse Funktionen

Nicht nur an der Optik hat sich etwas geändert, zeitgleich wurden in verschiedenen Funktionen kleinere und größere Verbesserungen und Erweiterungen verfügbar gemacht. Dazu gehören unter anderem:

  • In der Dateiablage wurde das Kopieren von Dateien vereinfacht: In einem Fenster suchen Sie sich die Dateiablage und darin den Ordner aus, in den die Datei(en) kopiert werden sollen.
  • Im Forum können Beiträge bewertet und „angepinnt“ werden, außerdem wird im Beitragsfenster unter dem Beitrag der Thread dargestellt, so dass Sie alle Beiträge in einem Thread direkt aufrufen können.
  • Im Mailservice können Sie beim Schreiben einer Mail über ein Auswahlmenü direkt auf sämtliche Adressbücher und Mitgliederlisten aller Ihrer Gruppen/Klassen/Institutionen zugreifen. Darüber hinaus finden Sie hier nun auch eine Suche und können Ihre Mails nun per IMAP-Protokoll verwalten.
  • Im Adressbuch können Sie nun den Kontakten eine oder mehrere Kategorie(n) zuweisen.
  • Der Chat wurde um eine Whiteboard-Funktion ergänzt.
  • Im Kalender können Sie eine sogenannte Export-URL definieren (iCal-Link) und Ihre Kalender einfach per iCalendar-Link beispielsweise in Thunderbird oder Outlook einbinden (nur Lesezugriff.
  • Die Mitgliederliste lässt sich nach Rollen anzeigen und so leicht eine E-Mail an alle Schüler einer Klasse schreiben.
  • Für Ressourcenverwaltung und Kalender können die Administratorinnen und Administratoren schulweite Sperrzeiten (beispielsweise Ferien) definieren.
  • Die Formatierungen in Textfeldern werden nun direkt dargestellt (WYSIWYG-Anmutung).
  • In Notizen, Mitteilungen, Schüler- und Lehrerboard markieren Sie die Inhalte nun farbig.
  • Alle Inhalte, die in einem neuen Fenster aufgehen, werden nicht mehr als Popup-Fenster angezeigt. Vielmehr öffnet sich der Inhalt als sogenanntes Popover im selben Fenster.

Ausblick auf 2018

Neben den bereits zur didacta 2018 verfügbaren Erweiterungen werden im Jahresverlauf 2018 weitere Features hinzukommen, dazu gehören beispielsweise:

  • Purgatorium: Gelöschte Nutzer und Gruppen/Klassen werden hier zwischengespeichert und können mit einem Klick wiederhergestellt werden.
  • Administrations-Log: Erhalten Sie einen Überblick über die Aktionen in der Administration.
  • Pinnwand: Stellen Sie auf den Übersichtsseiten der verschiedenen Arbeitsbereiche (Institution, Gruppe und Klasse) selbst Inhalte ein.
  • Lerntagebuch: Ein E-Portfolio für Schülerinnen und Schüler
  • Die Dateiablagen und Websites über eine WebDAV-Schnittstelle als virtuelles Laufwerk auf dem Rechner und in Apps einbinden.
  • Dateiablage: Lehrkräfte können einzelne Dateien oder ganze Ordner mit einem Klick freigeben und den dabei erzeugten Link an Personen weitergeben, die keinen Zugang zu lo-net² besitzen.

Noch Fragen?

  • support@lo-net2.de
    Sie haben Fragen zu den neuen Möglichkeiten? Dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Support.
 
 
 
Neu hier?
Institution auf lo-net² registrieren
 
lo-net² testen
Testen Sie lo-net²!
 
Cornelsen Schulabo

30.000 Materialien im Abo für das ganze Kollegium

 
Duden Learnattack
Duden Learnattack

Kostenlose Veranstaltung für Eltern Ihrer Schule

 
Wer ist registriert?
Alle Schulen, die lo-net² nutzen, auf einen Blick.

1167 Nutzerinnen und Nutzer arbeiten derzeit mit lo-net².