Die kostenlose Lernplattform für Ihre Schule
 
 
 

Mail-Service

Was Sie schon immer wissen wollten

E-Mails an eine andere E-Mail-Adresse weiterleiten

Bei lo-net² eingehende E-Mails können Sie automatisch an eine andere E-Mail-Adresse weiterleiten lassen. Wechseln Sie dazu im Bereich "Privat" in Ihren Mailservice. Hier sehen Sie in der hellgrünen Leiste den Eintrag "Einstellungen". Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich ein neues Fenster. Hier können Sie im Reiter "Filterregeln" eine Weiterleitung einrichten, indem Sie auf den Text "Weiterleitung" klicken. Geben Sie in das sich öffnende Textfenster eine externe E-Mail-Adresse ein, werden alle eingehenden E-Mails nur noch an die externe Adresse zugestellt und nicht mehr auf der Plattform gespeichert. Sie können auch die Option wählen, dass nur eine Kopie weitergeleitet wird, die Original-E-Mail jedoch auch bei lo-net² verbleibt.

Mailverteiler in Klassen/Gruppen einrichten

Sie können den Login (=E-Mail-Adresse) einer Klasse/Gruppe auf zwei Wegen als E-Mail-Verteiler nutzen.

1. Wenn der Mailservice in der Klasse/Gruppe deaktiviert ist (Basis-Recht="deaktiviert"), dann können nur Mitglieder mit Administrationsrechten eine Mail an alle Mitglieder schreiben. Dazu muss man sich einloggen, in die Administration der Klasse wechseln und dort unter "Name" einfach den Link mit dem Klassen-/Gruppenlogin klicken, anschließend öffnet sich das Fenster "E-Mail schreiben". Der Vorteil: Da der Mailservice abgeschaltet ist, ist die Klassen-/Gruppenadresse nicht von anderen nutzbar bzw. sie kann nicht von außen angemailt werden (Spamschutz).

2. Wenn Sie die Klassen-/Gruppenadresse generell als E-Mail-Adresse nutzbar machen möchten, ist das auch möglich. Dazu muss der Mailservice in der Klasse/Gruppe verfügbar sein (Basis-Recht="Admin"), allerdings sollte man ihn den Schülerinnen und Schülern über die Mitgliedsrechte deaktivieren (Mitgliedsrecht="Deaktiviert"). Lediglich die Moderation der Klasse/Gruppe benötigt Administrationsrechte für den Mailservice (Mitgliedsrecht="Admin", erhält die Moderation automatisch). Nun muss die Moderation im Mailservice der Klasse/Gruppe einmalig eine "Weiterleitung an alle Mitglieder" einrichten. Dazu loggt man sich ein, wechselt in den Mailservice der Klasse und dort in die "Einstellungen". Hier wählt man den Reiter "Filterregeln" und anschließend "Neue Regel erstellen". Der "Name der Regel" kann z.B. "Weiterleitung an alle" sein, unter "Bedingung" wählt man "Keine Bedingung (die Aktion immer ausführen)" und unter "Aktion" die Option "An alle Mitglieder weiterleiten". Abschließend setzt man den Haken bei "Keine weiteren Regeln ausführen" und klickt "Speichern" - damit werden an die Klassen-/Gruppenadresse verschickte Mails an alle Mitglieder weitergeleitet.

Einen externen Mailclient nutzen

Damit Sie Ihr lo-net²-Mailkonto auch über ein Mailprogramm verwalten können, müssen Sie es in diesem Client einrichten. Die nötigen Angaben finden Sie über die Hilfe der Funktion "Mailservice".

Bitte beachten Sie: Bei lo-net² ist das IMAP-Protokoll derzeit noch nicht verfügbar!

Ich kann mit meinem Mailprogramm keine lo-net²-E-Mails versenden.

Können Sie Mails, die an Ihre lo-net²-Adresse gesendet werden, in Ihrem Mailprogramm empfangen, beim Versenden erhalten Sie jedoch eine Fehlermeldung? Dieses Problem kann verschiedene Ursachen haben. Eventuell müssen Sie in der Konto-Konfiguration Ihres Mailprogramms lediglich die SMTP-Authentifikation aktivieren. Eine Anleitung dazu (am Beispiel von Outlook) finden Sie über die Hilfefunktion im "Mailservice".

Wenn Sie einen Speedport-Router nutzen, wird eine "Liste der sicheren Email-Server" verwendet. Loggen Sie sich in die Administrationsoberfläche des Routers ein und wählen Sie den Punkt "Internet". Links klicken Sie die "Liste der sicheren Email-Server" an und entfernen den dort gesetzten Haken.

Warum kann ich in meinem Mailservice keine E-Mails löschen?

Normalerweise können Sie E-Mails bei lo-net² auf drei verschiedene Arten löschen: Sie klicken auf das Papierkorb-Icon oder einen der Buttons "In Papierkorb verschieben" beziehungsweise "Endgültig löschen". Wenn diese Möglichkeiten in Ihrem Mailservice nicht vorhanden sind, ist Ihr Mailservice unvollständig freigeschaltet. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Administrator Ihrer Schule und bitten Sie diesen, das Basis-Recht (privat) Ihres Accounts für den Mailservice auf "Admin" zu stellen.

 
 
 
Neu hier?
Institution auf lo-net² registrieren
 
lo-net² testen
Testen Sie lo-net²!
 
Cornelsen Schulabo

30.000 Materialien im Abo für das ganze Kollegium

 
Duden Learnattack
Duden Learnattack

Kostenlose Veranstaltung für Eltern Ihrer Schule

 
Wer ist registriert?
Alle Schulen, die lo-net² nutzen, auf einen Blick.

1028 Nutzerinnen und Nutzer arbeiten derzeit mit lo-net².